Archive for the 'Der Tag' Category

Wandertag mit der Betriebsgruppe

Sonntag, Juni 30th, 2013

Vor vielen Monden entstand bei einer unser Wanderungen die Idee, eine eben solche mal in einem Superhelden-Kostüm zu absolvieren. Wäre ja ein toller Spaß wenn man als normaler Wanderer so im Wald umher schnauft und auf einmal kommen einem Comic-Helden entgegen. Wir sponnen die Idee in Ruhe immer weiter und eines Tages gab es viele Begeisterte, die sich unserer Sache, unserer gemeinsamen Sache, anschließen wollten um mit uns zusammen gegen das Böse zu kämpfen…

IMG_20130629_095342

Am Samstag war es denn nun soweit, wir verabredeten uns für das Frühstück um neun im Café Waldi, hatten dort (wie immer) ein leckeres Frühstück. Die liebe Bedienung wollte uns nicht so recht glauben, dass wir Wandertag haben. Dann ging es nach Altenberg / Osterzgebirge zur Bobbahn und dort holten wir im Gäste-Bob noch ganz nebenbei den Tagessieg mit der schnellsten Zeit heraus: 1:11.33 min und 93,611 km/h Spitze auf der 1.413 Meter langen Bahn. Das war spitze!
Im Anschluß ging es noch nach Tschechien zum Mittagessen und dann wieder ab nach Hause.

Das Video zum Betriebsausflug Reisegruppe „Normal“ vom 29.06.2013 gibt es auf youtube unter folgendem Link: http://www.youtube.com/watch?v=w8x8E87iqBg

Vielen Dank für den klasse Tag meine geschätzten Mitreisenden!

IMG_7096

Links:
http://www.youtube.com/watch?v=w8x8E87iqBg
https://www.facebook.com/CafeWaldi
https://www.facebook.com/BobbahnAltenberg

Von Dingen die nichts kosten: Die Akte Sofa

Donnerstag, April 5th, 2012

Hallo Welt! Seit gefühlten 73 Wochen versuche ich zwei Sofas, die sich in meiner Wohnung befinden zu verschenken. Es sind funktionale Sofas, völlig in Ordnung und eigentlich zu schade, um sie weg zu werfen. Da ich jedoch nicht so richtig Verwendung für 4 Sofas in meiner Wohnung habe, dachte ich 2 könnten bereits reichen. Was sich eben so ansammelt in Wohnungen moderner Ex-WG-Patchwork-Familien/Haushalten. Aber ich (wir) sind ja keine Patchwork-Familie bzw. WG-Haushalt mehr und so dachte ich: „Markus, du schlauer Fuchs! Diese beiden wunderschönen Sitz- und Schlafgelegenheiten sind so prächtig und uns verbinden so viele Erinnerungen und Emotionen, du kannst die beiden Dinger nicht einfach wegwerfen. Aber sie müssen raus. Eigentlich war das nicht ganz meine Idee, aber das ist schon richtig. Wozu braucht ein moderner Mensch auch vier Sofas in der Bude?“ – Hat einer von euch überhaupt so viel Platz dass er vier Sofas in der Bude stehen haben könnte? Seht ihr, jetzt wisst ihr warum ich die gern los haben möchte!
(mehr …)

† Felix (Mai 1995 – 7. Februar 2012)

Dienstag, Februar 7th, 2012

Wie findet man die richtigen Worte wenn man traurig ist und ein geliebter Freund geht?

Heute morgen habe ich unser langjähriges Familienmitglied und treue Gefährtin Felix zum letzten Mal gestreichelt und war bis zur ihrem letztem Atemzug bei ihr.
Ihr langes und wundervolles Hundeleben findet somit ein friedliches und stilles Ende.

Mit fast 17 Jahren hat unsere Hündin, Tochter eines Retrievers und einer Dackelmutter, unsere Familie bereits sehr lange begleitet.
Auch wenn Sie uns zum Schluß große Sorgen bereitete, waren wir doch stets froh ein so starkes und liebes Tier in unserer Familie zu haben.

Wir trauern um unsere kleine Hundedame und sind dankbar für viele schöne Jahre und gemeinsame Erlebnisse.

Ostern 2010 – Wandern in der Sächsischen Schweiz

Dienstag, April 6th, 2010

Ostern 2010 stand ganz im Zeichen der proaktiven Freizeitgestaltung: Laufen, Laufen, Laufen – der volksmund nennt es auch Wandern.
Unsere Unterkunft hatten wir bereits letztes Jahr entdeckt: die Neumannmühle, mitten im schönen Kirnitzschtal gelegen mit angenehmer Gastlichkeit und netten Leuten zum kennenlernen. Immer ein guter Tipp: rechtzeitig reservieren und im 4er-Zimmer schlafen und nicht auf dem Dachboden mit 30 anderen (schnarchenden) Wanderern zusammen. 😉

Unsere Tour am Freitag ging vom Beuthenfall aus Richtung Affensteine, die Zwillingsstiege hinauf, vor zur oberen Häntzschelstiege. Dort auf dem Kamm über auf der Höhe entlang udn schließlich herab zur Heiligen Stiege. Hier haben wir unseren Abzweig leider verpasst, sind dann aber über den Wurzelweg und den kleinen Winterberg zurück zur Neumannmühle gekehrt. Ca 13 KM und gute 5 Stunden Tour. Anstrengend. 😉

Samstag sind wir von Hresnko (Tscheschien) aus gestartet. Eine tolle Tour die sich sehr angenehm laufen lies mit einem tollen Blick und Panorama am Prebischtor. Extrem beeindruckend und wirklich toll. Wenn man den Weg hoch kommt, erinnerte es mich etwas an die Szenen aus Herr der Ringe in Bruchtal.
Rückzu ging es über Minas Tirith (oder so ähnlich) und die Edmundsklamm (Bootsfahrt) zurück bis Hrensko.
Ca 20 KM und 6 Stunden (mit Pausen).

Zum Abschluß am Sonntag haben wir noch einen Touri-Ausflug auf die Festung Königsstein gemacht, die lag ja auf dem Rückweg und hatten auch hier jede Menge Spaß.

Wir waren zu dritt mit Bastian unterwegs und genossen neben den tollen Routen auch noch jede Menge Spaß am Lagerfeuer, im Wald, im Auto und ach eigentlich überall (außer auf dem Wurzelweg, das war mir zu anstrengend, da gab es keinen Spaß *g*).
Empfehlung! Nachmachen! Toll. Prima. Klasse. Schulterklopf.

Bilder im Klapptext.
(mehr …)

Sommer HIER! HIER!

Freitag, März 26th, 2010

Mittwoch angrillen auf Balkon gemacht, gestern zum ersten Mal kurze Hose an – der Sommer ist fast da. Da stören mich auch nicht diese Miesepeter, die früh mit Mütze und Schal unterwegs sind, nicht mehr. Sonnenmuffel sind das. Gut, es ist noch etwas frisch und es soll im April nochmal schneien (*heulseufzmistkack*), aber für mich steht fest: Fenster auf, Mucke an, Sommer ist da. Bald gehts wieder in den See! Juchu! 😉

Es irritiert mich…

Mittwoch, März 24th, 2010

…wenn ich mit Kunden telefoniere und diese während unseres Gesprächs auf die Tasten drücken und ich ständig ein „TÖÖÖÖÖT“ im Ohr habe während ich spreche. Aber gut, was erlebt man nicht alles in diesem grandiosem Job.
Neulich zum Beispiel, ich stellte dem Kunden eine Frage, wurde mir wütend entgegen geschleudert ich wäre wohl von der Stasi oder vom KGB gefolgt von einem wütendem Hörerknallen.
Nun gut, weiter geht’s mit dem Tag!

Der Bäcker ist weg!

Mittwoch, September 23rd, 2009

Voller Entsetzen greife ich noch sehr erregt zu den Tasten und bringe den ersten Beitrag seit Monaten wieder in den Blog*:
DER BÄCKER IST WEG!
Verdammte Kacke aber auch. In Laufweite, direkt neben meiner Wohnhöhle gab es immer einen total tollen Bäcker. So ein kleiner der noch nicht Mitglied einer der großen Backketten ist und Standard-Kuchen vom Band anbietet und Brot mit 12% Mehlanteil. So einer, wo es immer richtig lecker war.
Doch gerade eben musste ich feststellen: WEG. Der Laden ist leer, kein Schild, kein Hinweis, nur gähnende Leere und ich bin ohne leckeres Brot alleine.
In tiefer Trauer,
ossi

*Zu erzählen gäbe es viel, z.B. Dive-Log 6-14, Kroatien-Urlaub, Klettertouren, Sommer-Stuff, aber irgendwie will ich dazu nichts im Blog schreiben, so dass das eher in die Kategorie „Private Porn“ fällt. 😉

Kletterwald in Beucha

Sonntag, Juni 7th, 2009

Gestern waren wir im Kletterwald in Beucha. Macht total viel Spaß. War anstrengend.

Edit Nachtrag:
Weil ich gerade bemerkt habe, dass kumbula total tolle Suchergebnisse erzielt bei allem worüber ich schreibe (toller Blog, wa), hier noch der Link zum Kletterwald:
http://www.kletterwald-leipzig.de/
Residiert ja als Kletterwald Leipzig und bietet wirklich einen tollen Tag für groß und klein. Eine echte Empfehlung für viel Spaß und Action. Nehmt euch genügend Zeit mit. Ihr seid danach geschafft und ausgelaugt. 😉

Winter in LE

Dienstag, Januar 6th, 2009

Man man man ist das kalt draußen.
Euch allen erstmal noch ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2009 – was auch immer das für euch bedeutet.
Sonntag war ich mit Anja übrigens im Schnee – war total toll. 🙂

Ede und ich

Frühstück, Megatasse

Freitag, August 29th, 2008

Mal wieder Frühstück, ist ja zum Glück Freitag, ne.
Diese abgefahrene Tasse, die schon fast so groß wie ien Topf ist, habe ich mir übrigens neulich bei Butlers für 2 € gekauft. Klasse, wa?

Und sonst?
Ja alles toll. Laufen gehe ich nun seit 10 Tagen regelmäßig.
Der Rest ist wie er ist.