Archive for the 'Randnotiz' Category

Ebay Auktion für einen guten Zweck: Broilers-Pullover

Sonntag, Oktober 14th, 2012

Im folgendem möchte ich eine 20 € Spende an den Ferienland e.V. dokumentieren um Ideen und Anregungen für Nachahmer zu liefern.
Ich hatte einen alten Pullover der durchaus noch schick war bei Ebay eingestellt und habe im Anschluss den Erlös der Auktion an einen gemeinnützigen Verein gespendet, der mit Kids ins Ferienlager fährt.
Link zur Auktion:
http://www.ebay.de/itm/180982754094?ssPageName=STRK:MESOX:IT&_trksid=p3984.m1559.l2649

Auktionstext im Klapptext.

(mehr …)

Von Dingen die nichts kosten: Die Akte Sofa

Donnerstag, April 5th, 2012

Hallo Welt! Seit gefühlten 73 Wochen versuche ich zwei Sofas, die sich in meiner Wohnung befinden zu verschenken. Es sind funktionale Sofas, völlig in Ordnung und eigentlich zu schade, um sie weg zu werfen. Da ich jedoch nicht so richtig Verwendung für 4 Sofas in meiner Wohnung habe, dachte ich 2 könnten bereits reichen. Was sich eben so ansammelt in Wohnungen moderner Ex-WG-Patchwork-Familien/Haushalten. Aber ich (wir) sind ja keine Patchwork-Familie bzw. WG-Haushalt mehr und so dachte ich: „Markus, du schlauer Fuchs! Diese beiden wunderschönen Sitz- und Schlafgelegenheiten sind so prächtig und uns verbinden so viele Erinnerungen und Emotionen, du kannst die beiden Dinger nicht einfach wegwerfen. Aber sie müssen raus. Eigentlich war das nicht ganz meine Idee, aber das ist schon richtig. Wozu braucht ein moderner Mensch auch vier Sofas in der Bude?“ – Hat einer von euch überhaupt so viel Platz dass er vier Sofas in der Bude stehen haben könnte? Seht ihr, jetzt wisst ihr warum ich die gern los haben möchte!
(mehr …)

Ich hab keine Lust…

Mittwoch, August 4th, 2010

…was zu schreiben. Paar Stichworte der letzten Monate: Sommer, heiß, Tauchen, Cospudener See (langweilig weil wie tot), Tauchen Kulki Lausen (cool weil neu und einiges zu sehen), Barotrauma (weil zu doof), alles wieder gut, Vorbereitung Vietnam-Reise, viel bla, Twitter habbich auch, früh, Kaffee, Ende. Winke!

Es irritiert mich…

Mittwoch, März 24th, 2010

…wenn ich mit Kunden telefoniere und diese während unseres Gesprächs auf die Tasten drücken und ich ständig ein „TÖÖÖÖÖT“ im Ohr habe während ich spreche. Aber gut, was erlebt man nicht alles in diesem grandiosem Job.
Neulich zum Beispiel, ich stellte dem Kunden eine Frage, wurde mir wütend entgegen geschleudert ich wäre wohl von der Stasi oder vom KGB gefolgt von einem wütendem Hörerknallen.
Nun gut, weiter geht’s mit dem Tag!

Phänomen Scooter – volle Hütte in der Arena

Dienstag, März 23rd, 2010

Letzten Samstag hatte ich einen außerordentlichen Abend mit Bastian.
Scooter waren in Leipzig zu ihrer Tour 2010 „Under the Radar – Over the Top“ und füllten die Arena fast völlig. Ein bunter Publikumsmix aus alten, jungen und Familien – und natürlich uns.
Nach einer Stunde Warm-Up gab es die große Show-Eröffnung mit Rauch, Licht und Knallerei. Scooter machen ulkige Musik, das aber dennoch bereits seit vielen Jahren und ich denke sie haben zurecht Erfolg – auch wenn die Musik nicht zur „Oberklasse“ gehört.

Im Anschluß ging es noch ins Dark Flower und danach ins Velvet. Prima Abend mit viel Bumm-Bumm-Musik, Bier und jeder Menge Spaß.

Excellent!

Der Bäcker ist weg!

Mittwoch, September 23rd, 2009

Voller Entsetzen greife ich noch sehr erregt zu den Tasten und bringe den ersten Beitrag seit Monaten wieder in den Blog*:
DER BÄCKER IST WEG!
Verdammte Kacke aber auch. In Laufweite, direkt neben meiner Wohnhöhle gab es immer einen total tollen Bäcker. So ein kleiner der noch nicht Mitglied einer der großen Backketten ist und Standard-Kuchen vom Band anbietet und Brot mit 12% Mehlanteil. So einer, wo es immer richtig lecker war.
Doch gerade eben musste ich feststellen: WEG. Der Laden ist leer, kein Schild, kein Hinweis, nur gähnende Leere und ich bin ohne leckeres Brot alleine.
In tiefer Trauer,
ossi

*Zu erzählen gäbe es viel, z.B. Dive-Log 6-14, Kroatien-Urlaub, Klettertouren, Sommer-Stuff, aber irgendwie will ich dazu nichts im Blog schreiben, so dass das eher in die Kategorie „Private Porn“ fällt. 😉

2. Runde Outdoor: Klettern im Aktienbruch

Dienstag, Mai 5th, 2009

Letztes WE gleich nochmal draußen: Löbejin, Aktienbruch. Traumhafte Wände, eine tolle Gegend mit allem drum herum und Abends Lagerfeuer und Bier. Grandios!

An der Wand
An der Wand

wunderschöner Steinbruch nebenan
wunderschöner Steinbruch nebenan

Freue mich schon auf die nächste Runde, obwohl ich mir die Hand etwas aufgeschnitten habe und Klettern derzeit müßig ist.

1. Outdoor-Aufstieg: Wartburg, Sächsische Schweiz

Montag, April 27th, 2009

Vergangenes Wochenende war es soweit, Anja und ich waren zum ersten mal draußen klettern.
Wir waren ja dabei, schon seit einigen Monaten in der Halle zu klettern. Nun ging es ab in die Sächsische Schweiz und wir begingen unsere ersten Aufstiege draußen.
Wir kletterten 2 einfache Routen auf der Wartburg (Alter Weg & Nordpfeiler). War total klasse und hat viel Spaß gemacht. Freue mich schon auf das nächste Mal.

Ausblick

Ausblick

Sicherung

Sicherung

beim Abseilen

beim Abseilen

P.S.: Außerdem habe ich (auch mit Anja zusammen) meinen Tauchschein angefangen und werde in unserem Sommerurlaub in Kroation endlich auch dieses lang gehegte Wunschhobby ausüben können.

Menschen sind ferngesteuert! Investiert in Immobilien!

Sonntag, April 5th, 2009

Habe soeben beim Morgen-Rundgang 2 interessante Artikel gefunden: im ersten geht es darum, dass es tschechischer Forscher Zusammenhänge zwischen Parasitenbefall und Verhaltensänderung festgestellt hat. Irgendwie unheimlich, wenn man sich vorstellt, dass das eigene Verhalten und Persönlichkeit prägende Verhaltensweisen fremdbestimmt sind oder zumindest durch einen Erreger / Krankheit verändert werden. In 10 – 20 Jahren dann (Juchu! Ich werde es noch erleben!) finden wir dann alles über das Gehirn raus und haben den Beleg: Menschen sind doch ferngesteuert.
Neulich las ich schon, dass wir bald Pillen bekommen, mit denen wir weniger schlafen müssen.
Gut wäre dann, wenn jemand noch Pillen auf den Markt wirft, die das Konsumverhalten der Menschen beeinflussen. Dann werden wir vielleicht dennoch von der Hyper-Inflation verschont. Gut gemeinter Rat an den geneigten kumbula-Leser: Kauft Immobilien!

Randnotiz

Mittwoch, Oktober 29th, 2008

Mh, fast 2 Monate her, dass ich was geschrieben habe. Daher ein schneller Gruß aus einer Kasseler Hotelhalle. Und ich wollte noch soviel Schreiben. Ich fühle mich nicht gut dabei. Und meine Urlaubskarten und -fotos wollte ich ebenfalls machen. So much to do, so less time….