Frühstücken nach Anti-Flag

TOP 

So, heute wieder tolles Frühstück:

Heute auf jeden Fall Pflaumenlastiger.
Gestern war ich übrigens beim Anti-Flag-Konzert im Island. Mein Gott, da war die Mehrheit des Publikums noch verdammt jung. Hatte mich etwas erschrocken.
Mucke war ganz cool. Aber irgendwie hat mich der Sänger (2 minderjährige, weibliche Teenies aus Magdeburg klärten mich nachts halb 1 über seinen Namen auf, wie konnte ich den nur nicht kennen ^^) an Frodo erinnert.

Leave a Reply