Ostern 2010 – Wandern in der Sächsischen Schweiz

TOP 

Ostern 2010 stand ganz im Zeichen der proaktiven Freizeitgestaltung: Laufen, Laufen, Laufen – der volksmund nennt es auch Wandern.
Unsere Unterkunft hatten wir bereits letztes Jahr entdeckt: die Neumannmühle, mitten im schönen Kirnitzschtal gelegen mit angenehmer Gastlichkeit und netten Leuten zum kennenlernen. Immer ein guter Tipp: rechtzeitig reservieren und im 4er-Zimmer schlafen und nicht auf dem Dachboden mit 30 anderen (schnarchenden) Wanderern zusammen. 😉

Unsere Tour am Freitag ging vom Beuthenfall aus Richtung Affensteine, die Zwillingsstiege hinauf, vor zur oberen Häntzschelstiege. Dort auf dem Kamm über auf der Höhe entlang udn schließlich herab zur Heiligen Stiege. Hier haben wir unseren Abzweig leider verpasst, sind dann aber über den Wurzelweg und den kleinen Winterberg zurück zur Neumannmühle gekehrt. Ca 13 KM und gute 5 Stunden Tour. Anstrengend. 😉

Samstag sind wir von Hresnko (Tscheschien) aus gestartet. Eine tolle Tour die sich sehr angenehm laufen lies mit einem tollen Blick und Panorama am Prebischtor. Extrem beeindruckend und wirklich toll. Wenn man den Weg hoch kommt, erinnerte es mich etwas an die Szenen aus Herr der Ringe in Bruchtal.
Rückzu ging es über Minas Tirith (oder so ähnlich) und die Edmundsklamm (Bootsfahrt) zurück bis Hrensko.
Ca 20 KM und 6 Stunden (mit Pausen).

Zum Abschluß am Sonntag haben wir noch einen Touri-Ausflug auf die Festung Königsstein gemacht, die lag ja auf dem Rückweg und hatten auch hier jede Menge Spaß.

Wir waren zu dritt mit Bastian unterwegs und genossen neben den tollen Routen auch noch jede Menge Spaß am Lagerfeuer, im Wald, im Auto und ach eigentlich überall (außer auf dem Wurzelweg, das war mir zu anstrengend, da gab es keinen Spaß *g*).
Empfehlung! Nachmachen! Toll. Prima. Klasse. Schulterklopf.

Bilder im Klapptext.

One comment to “Ostern 2010 – Wandern in der Sächsischen Schweiz”

  1. Comment by schanett:

    na das wetter sieht ja eher düster aus… aber klingt spannend. mein ostern war eher von essen und sitzen bestimmt.

Leave a Reply