verkackt

TOP 

Neurologie: Mann führt normales Leben mit winzigem Gehirn
Ein Franzose, der mit einem winzigen Gehirn ein nahezu normales Leben führt, versetzt Neurologen in Erstaunen.

Auszug:

Der Mann habe zwar „eine leichte intellektuelle Behinderung“, sei aber nahezu normal entwickelt und habe sich auch ein soziales Netz aufgebaut. Er ist verheiratet, hat zwei Kinder und arbeitet als Beamter bei der Steuerbehörde.

…unfassbar…

Leave a Reply