tausche 2009 gegen 2010

TOP 

Das war es also. 2009. Zu Ende.
Auf die schnelle ein paar leise Worte von mir hier öffentlich, auch wenn sich meine Beitragsfrequenz im Blog in Grenzen hielt. Das ist eigentlich ein gutes Zeichen, zeigt es doch dass ich sonst ausreichend Kommunikation in verschiedenen Formen pflege. Zurück zu 2009. Vorbei. Ein interessantes Jahr. Mal schauen was 2010 so kommt.
Ich mag keine guten Vorsätze fassen. Ich mag dieses „ich nehme mir vor“-Gehabe nicht. Einfach tun und nicht darüber quatschen würde den meisten Menschen besser tun.
Mir auch, deswegen lieber machen, statt vornehmen. Leise.
2009. Also vorbei. Ich bin dankbar für das was mir das Jahr gab. Nicht ganz zufrieden mit dem was ich abbekommen habe. Aber genügsam mit dem was mir zuteil wurde.
2010. Vor uns. Ich bin guter Dinge, dass das Jahr noch mehr hergeben kann, als es das letzte tat. Auf geht’s!

In diesem Sinne, mit Franks Worten:
I got my trouble and woe but, sure as I know, the Jordan will roll
And I’ll get along as long as a song, strong in my soul

One comment to “tausche 2009 gegen 2010”

  1. Comment by sylvia:

    gutes Schlusswort mein Brüderchen 🙂
    freuen wir uns auf das was das neue Jahr für uns bereit hält…..
    glg aus dem heißen Cordoba

Leave a Reply