Der Atlantikwall bei Oostende

TOP 

Anlässlich meines kürzlichen Belgien-Besuches mit Anja, haben wir unter anderem auch Oostende an der belgischen Nordseeküste besucht und konnten in der Domäne Raversijde einen der am besten erhaltenen Teile des Atlantikwalls besichtigen.

Im naturgeschützten Dünengebiet der ehemaligen Domäne des Prinzen Karl befindet sich ein einzigartiges, historisches Beispiel des modernen Festungsbaus: sechzig Konstruktionen aus den zwei Weltkriegen, durch zwei Kilometer offener oder unterirdischer Gänge verbunden. Dieses außergewöhnliche Ganze ist besonders gut erhalten geblieben, weil sich Prinz Karl systematisch jedem Versuch zum Abbruch widersetzt hat.

Weitere Informationen und höher aufgelöste Bilder stelle ich gern in den Comments oder per Mail zur verfügung.
Die offizielle Webseite findet ihr unter: http://www.domeinraversijde.be/

Hier nun meine Bilder.

atlantikwall001.jpg
40mm-Flak

atlantikwall002.jpg
Anja mit Audio-Guide

atlantikwall003.jpg
Deutscher Torpedo

atlantikwall004.jpg
Britisches U-Boot-Geschütz aus dem 1. Weltkrieg

atlantikwall005.jpg

atlantikwall006.jpg
Blick aus einem Beobachtungsbunker, Batterie Aachen

atlantikwall
Fernmeldesprecher

atlantikwall
Blick ins Hinterland

atlantikwall
Beobachtungsbunker, Batterie Aachen

atlantikwall
Entfernungsmesser am Beobachtungsbunker, Batterie Aachen

atlantikwall
Verbindungsgänge

atlantikwall
Raupe

atlantikwall
Blick nach Westen von der Batterie Aachen

atlantikwall
Blick nach Westen von der Batterie Aachen

atlantikwall
Blick nach Osten von der Batterie Aachen

atlantikwall
Bunker, nicht zugänglich

atlantikwall
40mm-Flak

atlantikwall
40mm-Flak

atlantikwall
Knut in der Vorratskammer

atlantikwall
versteinerte Sandsäcke

atlantikwall
Batterie Saltzwedel

atlantikwall
Batterie Saltzwedel

atlantikwall
Batterie Saltzwedel

atlantikwall
PAK40, Batterie Saltzwedel

atlantikwall
Bunker mit 105mm-Geschütz, Batterie Saltzwedel

atlantikwall
Flak-Bunker

atlantikwall
Zutritt verboten

atlantikwall
Appellplatz der Batterie Saltzwedel

atlantikwall
120mm-Geschütz, belgische Kriesgbeute, nie auf Feinde abgefeuert

atlantikwall
Bunker mit 105mm-Geschütz – 1. Versuch

atlantikwall
Bunker mit 105mm-Geschütz – 2. Versuch

atlantikwall
Bunker mit 105mm-Geschütz – 3. Versuch

atlantikwall
Bunker, Batterie Saltzwedel

atlantikwall
Bunker, Batterie Saltzwedel

atlantikwall
Verbindungsgänge

atlantikwall
Bunker (Befehlsstand), Batterie Saltzwedel

atlantikwall
Bunkereingang

atlantikwall
Gilt auch heute noch…

atlantikwall
Bunkereingang

atlantikwall
Helme

atlantikwall
Beobachtungsbunker (im Befehlsstand) mit Flugzeugabbildungen, Entfernungsangaben an Wänden

atlantikwall
Beobachtungsbunker (im Befehlsstand)

atlantikwall
Beobachtungsbunker (im Befehlsstand)

atlantikwall
Beobachtungsbunker (im Befehlsstand)

atlantikwall
Beobachtungsbunker (im Befehlsstand) mit Flugzeugabbildungen, Entfernungsangaben an Wänden

atlantikwall
Befehlsstand

atlantikwall
Befehlsstand

atlantikwall
Befehlsstand

atlantikwall
Befehlsstand

atlantikwall
PAK mit Hohlladungsgeschoss

atlantikwall
Psst!

atlantikwall
…auch heute noch

One comment to “Der Atlantikwall bei Oostende”

  1. Comment by Heiko Kessler:

    Hallo, ich bin deutscher der seit nun fast 9 jahren in brasilien lebt, auch hier hat es historisches material und festungsanlagen, vor kurtzem war ich in einer historischen militaeranlage wo sogar waffen aus dem 2.wk ausgestellt waren welche von brasilianern im kampf in deutschland erbeutet oder benutzt wurden. wuerde mich sehr ueber ne antwort und vieleicht mehr bild und textmaterial freuen, die geschichte der bunker und millitaeranlagen ist ein hobby von mir.

Leave a Reply