Vietnam – Tag 2 – Hanoi – 8430 km away from Home

TOP 

Heute Tag 2 in Hanoi, es scheint waermer. *uff* Einiges angsehen, Ho-Chi-Minh-Mausoleum hatte zu (ist zum nacheinreiben in Russland der Onkel Ho) und wir wurden angepfiffen (auf Distanz vom grimmigen Soldaten), weil wir den Fussweg ueber die heilige Wiese benutzt hatten. Ohai. Nunja, waren dann in einem Militaer-Musuem und sind auch Rikscha gefahren, alles sehr abenteuerlich. In einem Tempel (Literaturtempel) waren wir auch, sehr angenehm gruen und ruhig. Eure Postkarten habe ich auch alle heute schon geschrieben, damit kommen die hoffentlich vor uns zu Hause an. 😉

Ich kann uebrigens keine Mails lesen (zumindest wollte ich das nicht), also lasst einen Comment hier im Blog. Da freuen wir uns.

Heute Abend geht es per Nachtzug ins Hochland (Sapa) in den Norden, da ist es kalt und wir gucken tolle Landschaft, Reisfelder und machen Trekkingtouren. Freitag dann in die Ha-Long-Bucht auf ein Schiff und schoen in der  Bucht schwimmen. Danach geht es am WE nach Sueden Richtung Hue, die alte Kaiserstadt mit einem Ausflug in die DMZ (Quang Tri) zum Schlachtfeld angucken. Denke da werden wir irgendwann wieder mal Netz haben.

Bis dahin, liebe Gruesse von uns beiden…

One comment to “Vietnam – Tag 2 – Hanoi – 8430 km away from Home”

  1. Comment by Susanne+Wolfgang:

    Hallo Ihr beiden Asienurlauber!
    Haben erst heute den Einfall gehabt mal in deinen Blog zu schauen und freuen uns von euch zu hören. Hier regnet es gerade mal wieder, aber am WE wird uns auch die Sonne lachen. Da müßt ihr euch ja ganz schön umstellen! Genießt die Zeit auch wenn es schwül ist. Wir wünschen euch noch viel Spaß und viele schöne Erlebnisse.
    9.9. 9.30h

Leave a Reply